Erfahrungen & Bewertungen Datenschutz Impressum
Günstige Testsieger Tarife 2018

 


 Günstige Private Krankenversicherung

günstige private Krankenversicherung für Kinder


Eine günstige private Krankenversicherung (PKV) kann viel Geld sparen. Und das, obwohl gleichzeitig sehr gute Leistungen versichert sind. Denn jeder hat den Wunsch nach der besten medizinischen Versorgung. Dabei wissen viele, dass sie dieses Ziel am besten mit einer günstigen PKV erreichen. Jedenfalls werden die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) immer geringer. Wobei die Kosten weiter steigen!

Doch für wen lohnt sich eine günstige PKV wirklich? Ab wann kann man sich gut und günstig privat versichern? Weshalb gibt es bei den vielen Anbietern in den Punkten Leistung, Kosten und Service große Unterschiede? Und wie findet man heraus, welcher Tarif wirklich zu den besten am Markt gehört?

Folglich lassen sich die meisten dieser Fragen nicht mit einem pauschalen PKV Vergleich klären. Daher ist die Beratung von einem Experten so wichtig. Allerdings sollte er sich nicht nur mit den Kosten gut auskennen. Denn die Bilanzkennzahlen sind ebenfalls sehr wichtig. Schließlich entscheiden diese über die Beitragsstabilität!

 

Wozu dient ein private Krankenversicherung Vergleich?



Hierzu reicht meist ein Blick ins Kleingedruckte. Deshalb bietet der private Krankenversicherung Vergleich 2018 auch einen transparenten Überblick. Somit findet man schnell sehr gute Leistungen. Und das auch zu einem günstigen Beitrag. Denn nicht nur die Kosten einer PKV variieren von Anbieter zu Anbieter. Mindestens genauso groß sind auch die Unterschiede bei den Leistungen. Deshalb gilt es nicht nur auf den Beitrag zu achten. Entscheidend sind vor allem die Leistungen!

Inzwischen ist eine günstige private Krankenversicherung im Alter für viele sehr wichtig. Schließlich kommen die meisten Krankheiten erst später. Dennoch ist man auch in jungen Jahren nicht vor Krankheiten und Unfällen gefeilt. Deshalb ist es wichtig, jederzeit gut und günstig versichert zu sein. Somit sollte man bei der Auswahl des richtigen Anbieters genau hinschauen. Allerdings, wer kennt sich mit der Privatversicherung besser aus, als ein ausgewiesener Experte?




Wieso lohnt sich eine günstige private Krankenversicherung für Selbstständige?



Gerade Existenzgründer suchen oft eine günstige private Krankenversicherung für Selbstständige. Denn beim Beginn der Selbständigkeit will man die Kosten möglichst gering halten. Außerdem reicht vielen ein Grundschutz. Genauso wie man ihn aus der gesetzlichen Krankenkasse bereits kennt.

Darüber hinaus ist vielen das Risiko einer Nachzahlung in der GKV zu hoch. Schließlich ist der Beitrag bei den Kassen als Vorrauszahlung zu verstehen. Dementsprechend ist man verpflichtet dort jedes Jahr sein Einkommen offen zu legen. Dazu berechnet die Kasse den Beitrag und eine evtl. Nachzahlung.

In der privaten Krankenversicherung hingegen spielt das Einkommen keine Rolle. Dieser Umstand ermöglicht einen großen finanziellen Vorteil. Allerdings sollte man dabei die Leistungen nicht außer Acht lassen. Schließlich möchte man immer gut und günstig versichert zu sein.



Gibt es auch eine günstige private Krankenversicherung für Kinder?



Natürlich suchen auch viele Eltern eine günstige private Krankenversicherung für ihre Kinder. Demnach sind vielen gute Leistungen im Krankenhaus sehr wichtig. Dazu gehört die freie Arzt- und Krankenhauswahl. Aber auch das 1-Bett-Zimmer sowie das Rooming-In machen Sinn. Genauso sieht es im Zahnbereich aus. Darunter fallen auch die hohen Kosten für eine Kieferorthopädie.

Abgesehen davon ist es auch beim Kinderarzt sehr angenehm. Und das nicht nur was die Terminvergabe angeht. Auch sind es oft sehr geringe Wartezeiten. Aber auch die sehr gezielte Behandlung wird von vielen Eltern gelobt! Schließlich kann der Arzt aus den besten Behandlungsmethoden wählen. Somit bekommt das Kind auch die besten Medikamente. Und diese sind oft nicht den gesetzlich Versicherten zugänglich!

Vor allem die Leistungen sprechen für eine private krankenversicherung für Kinder. Aufgrund dieser Tatsache erfreut sie sich großer Beliebtheit. Trotzdem sollte man eine günstige PKV nicht einfach online abschließen. Denn ein guter Expertenrat hilft, den richtigen Versicherer mit dem besten Tarif zu finden!



Weshalb macht eine günstige private Krankenversicherung für Angestellte Sinn?



Weil eine günstige private Krankenversicherung für Angestellte vom Arbeitgeber bezuschusst wird. Demzufolge sollte man den Arbeitgeberanteil kennen. Vorausgesetzt, man verdient über der Pflichtgrenze. Diese liegt in 2018 bei 59.400€. Davor darf man nämlich nicht in die PKV wechseln!

Doch wenn man alle Kriterien erfüllt, steht einer günstigen Privatversicherung nichts im Wege. Denn der Arbeitgeber beteiligt sich am Beitrag seiner Angestellten. Dies macht er, indem er einen steuerfreien Zuschuss zahlt. Im übrigen ist er dazu verpflichtet. Ebenso wie bei der gesetzlichen Krankenkasse.

Auf jeden Fall ist der gewährte Arbeitgeberanteil begrenzt. Mit anderen Worten: Man bekommt maximal den selben Betrag, wie zur gesetzlichen Krankenkasse. Unter dem Strich beträgt der Arbeitgeberanteil meistens genau die Hälfte vom Beitrag. Dabei beeinflussen weder eine Selbstbeteiligung noch eine Beitragsrückerstattung die Höhe des Arbeitgeberanteils.




Besondere PKV Leistungen

Heilpraktiker

Freie Facharztwahl

Freie Krankenhauswahl

Hochwertiger Zahnersatz


günstige private Krankenversicherung finden



Was sollten Angestellte bei der Privatversicherung beachten?



Und das gleiche gilt übrigens auch für den Beitrag zur Pflegeversicherung. Denn dieser wird auf dieselbe Weise ermittelt, wie der Beitrag zur privaten Krankenversicherung. Damit der Arbeitgeber den Zuschuss an seine Angestellten überweisen kann, muss ihm eine entsprechende Bescheinigung vorgelegt werden.

Daher ist die wichtigste Voraussetzung, dass die Art der Leistungen einer privaten Krankenversicherung denen einer gesetzlichen Krankenkasse entspricht. Genauer gesagt reicht eine private Krankenzusatzversicherung hier also nicht aus. Auf jeden Fall muss es eine Vollversicherung sein! Jedoch spielt der Umfang und die Höhe der Leistungen an sich laut § 257 SGB V keine Rolle.

Auch die Vereinbarung einer hohen Selbstbeteiligung lohnt sich für Angestellte kaum. Demnach beteiligt sich der Arbeitgeber nur am Beitrag. Dabei sollte man prüfen, ob man bereits den Höchstbeitrag ausgeschöpft hat. Vor allem, wenn es um eine garantierte Beitragsentlastung im Rentenalter geht.



 

Welche Vorteile bietet eine günstige PKV?



Aufgrund der guten Leistungen entscheiden sich viele für eine private Krankenversicherung. Damit sie bei Ärzten schnellere Termine bekommen. Aber auch eine exzellente medizinische Versorgung bekommen. Dessen ungeachtet überzeugt auch ein günstigerer Beitrag.

Entsprechend hoch ist das Interesse gerade bei den jungen Menschen. Vor allem weil man viel Geld sparen kann. Denn dank dem Wettbewerb bei den Anbietern gibt es viele Tarife. Hiervon profitieret man bei einer günstigen PKV ganz besonders.

Deshalb fragen sich Immer mehr freiwillig gesetzlich Versicherte, wie sie sich einerseits günstig versichern können. Andererseits mit sehr guten Leistungen und hervorragendem Service. Gegebenenfalls mit einer großzügigen Beitragsrückerstattung. Somit bietet die private Krankenversicherung genau das richtige.

Denn sich gut und günstig zu versichern ist ganz einfach. Außerdem profitiert man beim Arzt immer vom Status als Privatpatient. Zwar ist ein individueller PKV Vergleich sehr sinnvoll. Dennoch darf sich längst nicht jeder privat versichern. Trotzdem sollte man vor einem Wechsel erst vergleichen. Somit bleibt eine günstige private Krankenversicherung sehr lohnenswert.

Günstige Private Krankenversicherung
   SEHR GUT
100% Empfehlungen
   4.98 von 5 Sternen
 27 Bewertungen